Zum Hauptinhalt springen

Unsere Wurzeln prägen unsere Werte

ALBIRO hat sich zu einer nachhaltigen, ressourcenschonenden und fairen Geschäftstätigkeit verpflichtet. Das Unternehmen bekennt sich insbesondere auch zu Standards und weitreichenden Vorgaben bezüglich den Arbeitsbedingungen und sozialer Nachhaltigkeit bei den Produktionsstätten im Ausland.

Der Schutz der Umwelt und der sorgsame Umgang mit Ressourcen ist Basis unserer Unternehmenskultur. Das fängt bei den Rohstoffen an, geht über den Ressourcen- und Energieeinsatz bei der Produktion bis hin zur Logistik und der Langlebigkeit unserer Produkte. So setzen wir bei den Materialien möglichst auf die Bluesign-Standards oder auf die Oekotex-100-Zertifizierung.

Bei der Ausgestaltung unseres Firmengebäudes in Sumiswald erreichen wir den Minergie Standard durch Dämmung, kontrollierte Lüftung. Zudem wird über eine grosse eigene Photovoltaik-Anlage mehr als der eigene Strombedarf produziert.

Die nachfolgenden internen und externen Standards prägen und bestimmen unsere Verantwortung gegenüber Mitarbeitenden, Lieferanten, Kunden und der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts.

ALBIRO legt Wert auf eine verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmenspolitik. Deshalb hat ALBIRO einen eigenen Arbeitsverhaltenskodex unterzeichnet. Dieser Kodex beinhaltet eine Zusammenstellung international anerkannter Arbeitsstandards, die in allen Produktionsstätten, in denen unsere Produkte gefertigt werden, überwacht werden.

2012 wurde in Sumiswald die ALBIRO FOUNDATION gegründet. Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und die Förderung der Wissenschaft, der Kultur, der Ausbildung sowie der humanitären Entwicklungshilfe in den Ländern, in welchen die ALBIRO Bekleidungen produziert.

Erfahren Sie mehr unter albiro-foundation.com

Die ALBIRO AG ist mit dem Beitritt 2012 die erste Schweizer Arbeitsbekleidungsfirma der Fair Wear Foundation. Die Fair Wear Foundation hat das Ziel, weltweit die Arbeitsbedingungen und Entlohnung der Mitarbeitenden der Bekleidungsindustrie nachhaltig zu verbessern.

Erfahren Sie mehr unter fairwear.org

Seit 2009 ist die ALBIRO AG Mitglied bei amfori BSCI. Die amfori BSCI ist eine non-profit Organisation, die Unternehmen ein auf internationalen Arbeitsnormen der ILO (International Labour Organisation) basierender Verhaltenskodex bietet, um die Sozialstandards in weltweiten Fertigungsstätten sicherzustellen und zu überwachen.

Erfahren Sie mehr unter amfori.org

Seit 2015 werden die Produkte und Materialien der ALBIRO AG gemäss OEKO-TEX® Standard 100 jährlich auf Schadstofffreiheit geprüft und zertifiziert.

Erfahren Sie mehr unter oeko-tex.com

Seit 2013 ist die ALBIRO AG bluesign® Systempartner. Das bluesign® System schliesst umweltbelastende Substanzen aus dem Fertigungsprozess aus, entlang der gesamten textilen Zulieferkette (Chemielieferanten, Hersteller von Textilien und Accessoires) aus, legt Richtlinien fest und kontrolliert deren Einhaltung für eine umweltfreundliche und sichere Produktion. Damit trägt ALBIRO nachhaltig zur Schonung der Umwelt bei.

Erfahren Sie mehr unter bluesign.com

Seit 2016 ist ALBIRO Mitglied des Textilverbands SwissTextiles. Swiss Textiles bietet attraktive Dienstleistungen und sorgt für bessere Rahmenbedingungen bei politischen Entscheidungsträgern.

Erfahren Sie mehr unter swisstextiles.ch